Wilkinson Splitter 144MHz

Nach einer Beschreibung von DC4KU, TNX

Einfach im Nachbau und sehr zuverlässig auch im Betrieb.

Ich hab schon 3 Stück nachgebaut nach DC4KU. 
Diese lassen sich mit wenig Aufwand und Material einfacher nachbauen als Anpasstöpfe. 
Derzeit bin ich von Töpfen ganz abgekommen bei der Verteilung von HF auf dem 2m Band.

 

Bei richtiger Dimensionierung, arbeitet der Wilkinson-Teiler verlustfrei, d.h. die
 eingespeiste HF-Leistung teilt sich zu je 50% (-3dB) auf Tor 2 und 3 auf. Werden alle Tore mit gleicher Impedanz von 50 Ohm abgeschlossen, 
wird in 2R keine Leistung verbraucht. Erst bei unsymmetrisch terminierten Toren fließ ein Verluststrom durch 2R. 
Speist man ein Signal bei Tor 2 oder 3 ein, so geht die Hälfte zum Tor 1 und die andere Hälfte wird im internen Abschluss von Tor 4 vernichtet. 
Tor 4 wird fast nie als Eingang oder Ausgang genutzt und ist deshalb mit einem Widerstand, dessen Wert zweimal der Tor-Impedanz R entspricht, abgeschlossen.

Update 10/2016: nach mehr als 6 Jahre unter Contest Bedingungen -> läuft UFB!!

pics 2m splitter